Startseite  »  Bergschule Winter  »  Ski-Hochtouren  »  Piz Palü Skitour

Piz Palü Skitour mit Ostgipfel 3882m

Erleben sie einzigartige alpine Momente. Eine steile Firnschneid führt auf diesen gewaltigen Berg aus Fels und Eis. Mit Blick auf den östlichsten 4000er der Alpen, den Piz Bernina und dem Biancograt ist der Aufstieg zum Ostgipfel des Piz Palü nicht weniger imposant. Die Ausgesetztheit und Steilheit auf diesem Normalweg ist gewaltig und ein wahrhaft einzigartiges alpines Erlebnis. Als Skitour auf den Spuren des Film’s „Die weiße Hölle des Piz Palü“ von Arnold Frank oder im Sommer als Hochtour mit Überschreitung und Abstieg über die Bellavista und den Fortezzagrat nach Morteratsch.

Kondition:
Technik: 
Schwierigkeiten: PD+ (wenig schwierig), bei Überschreitung einige Passagen UIAA 2 (anhaltend), Eis und Gletscher bis 40°, mitunter Spaltensturzgefahr
Auf- und Abstieg:
  • Zustieg zum Berghaus Diavolezza 2973m mit der Bahn oder über die Piste von der Talstation auf 2093m, Aufstieg 880Hm, ca. 2-3 Std.
  • Bergstation Diavolezza bis Ostgipfel 3882m, Aufstieg 909Hm, 4 Std. Überschreitung Hauptgipfel 3905m und Westgipfel 3693m, 1 Std.
  • Aufstieg gesamt 972 Hm, ca. 7-8 Std. und Abstieg 1450Hm, 3 Std. im Winter bzw. 6 Std. im Sommer zur Station Morteratsch
Ausrüstung:Skitourenausrüstung mit Harscheisen, LVS-Ausrüstung (Skitour) oder steigeisenfestes Schuhwerk (Sommerhochtour), Gore-Tex Jacke und Hose, Kipphebelsteigeisen, Eispickel, Klettergurt, 1 Stirnlampe, 1 Liter heißes Getränk, Brotzeit, Wechselbekleidung, eventl. Hüttenschlafsack
Teilnehmerzahl:2 - 4 Personen
Preis:

auf Anfrage

 

Auf dem Normalweg kann mit 4-5 Personen pro Seilschaft gegangen werden. Bei der Überschreitung kann nur als 3er Seilschaft gegangen werden. Üblicherweise wird diese Tour auf 2 Tage gegangen. Übernachtet wird auf dem Berghaus Diavolezza. Auf Grund der Höhe wird eine Eingehtour zur Akklimatisation empfohlen. Günstigste Jahreszeit für Skibesteigung März bis April, als Sommerhochtour Juli bis September. 

Impressionen

Adventure-Elements.de verwendet Cookies um den Service zu verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dieser Nutzung zu. Weitere Informationen Okay!