• Outdoor Center Sommer
  • Bergschule
  • Outdoor Center Winter
  • Akademie
  • Eventorganisation

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Adventure Elements

1. Vertragsabschluss

1.1. Mit der telefonischen, persönlichen oder schriftlichen Anmeldung, bieten Sie uns den Abschluss des Buchungsvertrages verbindlich an. Der Buchungsvertrag wird für uns verbindlich, wenn wir Ihnen die Buchung samt Preis durch unseren Buchungsvertrag/Rechnung schriftlich bestätigen.

1.2. Weicht der Inhalt unseres Buchungsvertrages/Rechnung vom Inhalt der Anmeldung ab, liegt von uns ein neues Angebot vor. Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebotes zustande, wenn Sie uns die Annahme erklären, was auch durch Zahlung erfolgen kann.

1.3. Die Anmeldung erfolgt durch den Anmelder auch für alle in der Anmeldung aufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtung der Anmelder wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht, sofern er in der Buchungsbestätigung eine entsprechende gesonderte Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat.

2. Reisepreis

2.1. Zusammen mit der Buchungsbestätigung übermitteln wir unsere Rechnung über den Buchungspreis. Der Rechnungsbetrag ist spätestens 4 Wochen vor Buchungsantritt, fällig, es sei denn es steht nicht fest, dass die Reise - wie gebucht - durchgeführt wird. Buchungen innerhalb von 4 Wochen vor Buchungsbeginn verpflichten zur sofortigen Zahlung des gesamten Buchungspreises nach Erhalt der Buchungsbestätigung/Rechnung.

2.2. Sofern Sie den Buchungspreis nicht oder nicht vollständig innerhalb der Fälligkeit bezahlen und auch eine Mahnung mit Nachfristsetzung erfolglos bleibt, können wir vom Buchungsvertrag zurücktreten und Rücktrittsgebühren verlangen (siehe Punkt 4). Alternativ können wir die Durchführung unserer Aktivitäten bis zur vollständigen Zahlung verweigern.

3. Leistung

3.1. Der Umfang unserer vertraglichen Leistungen ergibt sich aus den Leistungsbeschreibungen in unserem aktuellen Prospekt/Flyer bzw. unserer aktuellen Homepage sowie den hierauf Bezug nehmenden Angaben in unserer Buchungsbestätigung. Bei der Bestimmung von Umfang und Vertragsgemäßheit der einzelnen Leistungen sind die Ortsüblichkeiten und die besonderen Begebenheiten des Abenteuer- und Sporttourismuses zu berücksichtigen.

3.2. Für den Umfang von Leistungen Dritter die wir nur vermitteln, übernehmen wir keine Gewährleistung, insbesondere nicht für die Richtigkeit von Hotel- oder Ortsprospekten.

3.3. Änderungen oder Abweichungen einzelner Leistungen vom Inhalt des Buchungsvertrages, die nach Vertragsabschluß notwendig werden und von uns nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit sie nicht erheblich sind und die Gesamtheit der Buchung nicht beeinträchtigen.

3.4. Sie verpflichten sich, unser Eigentum pfleglich zu behandeln und den während der Aktivitäten durch ihr Verschulden oder das Ihrer mit angemeldeten Teilnehmer entstandenen Schaden zu ersetzen. Dies gilt auch im Fall der Überlassung von Sportgeräten, Fahrzeugen und sonstiger Ausrüstung, die im Rahmen der Vertragserfüllung an Sie überlassen wurde.

4. Rücktritt Ihrerseits/ Änderungswünsche /Ersatzperson/Versicherung

4.1. Sie können jederzeit vor Buchungsantritt, maßgeblich ist der Eingang der Erklärung bei uns, von der Buchung zurücktreten. Wenn Sie zurücktreten oder wenn Sie die Buchung aus Gründen (mit Ausnahme von höherer Gewalt) nicht antreten, die von uns nicht zu vertreten sind, können wir statt dem Buchungspreis angemessenen Ersatz für die getroffenen Buchungsvorkehrungen und unsere Aufwendungen (Rücktrittsgebühren) verlangen, wobei gewöhnlich ersparte Aufwendungen und mögliche anderweitige Verwendung der Trainer/Betreuer/Guides/Leistung/etc. zu berücksichtigen sind. Es bleibt Ihnen unbenommen, den Nachweis zu führen, dass im Zusammenhang mit dem Rücktritt oder Nichtantritt der Buchung keine oder wesentlich niedrigere Kosten entstanden sind, als die von uns pauschal oder konkret ausgewiesenen Rücktrittsgebühren. Der pauschalierte Anspruch auf Rücktrittsgebühren beträgt in der Regel:

bis zum 31.Tag vor Aufenthaltsbeginn 20%
ab dem 30. Tag vor Aufenthaltsbeginn 25%
ab dem 22. Tag vor Aufenthaltsbeginn 35%
ab dem 15. Tag vor Aufenthaltsbeginn 50%
ab dem 8. Tag vor Aufenthaltsbeginn 65%
ab dem 2.Tag vor Aufenthaltsbeginn bis zum Tag des Aufenthaltes oder
bei Nichtantritt der Buchung 80% jeweils des Buchungspreises pro Person.

4.2. Bis zum Aufenthaltsbeginn können Sie verlangen, dass ein Dritter in Ihre Rechte und Pflichten aus dem Buchungsvertrag eintritt. Es bedarf hierzu der Mitteilung an uns. Wir können dem Wechsel der Person zu widersprechen, wenn der Dritte den besonderen Buchungserfordernissen nicht genügt, sowie wenn gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen.

4.3. Wir weisen auf die Möglichkeit des Abschlusses einer Reiserücktrittskostenversicherung oder einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit hin. Wir weisen weiter darauf hin, dass in der Regel alle Versicherungen bei Buchung der Reise, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Bestätigung abgeschlossen werden müssen.

5. Kündigung/Rücktritt unsererseits

5.1. Wir können den Buchungsvertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Teilnehmer die Durchführung der Tour/Aktivität/etc. trotz einer entsprechenden Abmahnung durch uns nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Gleiches gilt, falls ein Teilnehmer den Anforderungen einer Unternehmung auf Grund Fehleinschätzung seiner Leistungsfähigkeit nicht gewachsen ist und eine Gefährdung seiner Person oder Dritter zu besorgen ist. Kündigen wir aus diesem Grund, so behalten wir den Anspruch auf den Buchungspreis abzüglich ersparter Aufwendungen und anderweitiger Verwendung nicht in Anspruch genommener Leistungen.

5.2. Wir können vom Vertrag zurücktreten bis eine Woche vor Antritt bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen oder behördlich festgelegten Mindestteilnehmerzahl, sofern in der Buchungsbestätigung auf diese Mindestteilnehmerzahl hingewiesen wurde. Wir werden Sie frühzeitig informieren, wenn wir beabsichtigen, die Aktivität aus obigen Gründen nicht durchzuführen. Die Rücktrittserklärung geht Ihnen unverzüglich zu. Im Falle des Rücktritts sind Sie berechtigt, in der gebuchten Zeit an einer mindestens gleichwertigen anderen Aktivität teilzunehmen, wenn wir in der Lage sind eine solche Aktivität ohne Mehrpreis aus unserem Angebot anzubieten oder an der gebuchten oder einer gleichwertigen Aktivität zu einer späteren Zeit teilzunehmen (Gutschein); sofern Sie hiervon keinen Gebrauch machen, erhalten Sie den bezahlten Buchungspreis zurück.

5.3. Trotz Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder des Buchungsaufkommens kann die Aktivität bei entsprechender Preisänderung stattfinden, sofern hierüber eine Einigung erzielt wird.

6. Höhere Gewalt

Unsere angebotenen Aktivitäten finden in erster Linie in freier Natur statt, die nicht immer berechenbar ist. Wird die Aktivität infolge bei Vertragsabschluß nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so bieten wir Ihnen an, in der gebuchten Zeit an einer mindestens gleichwertigen anderen Aktivität teilzunehmen, wenn wir in der Lage sind eine solche Aktivität ohne Mehrpreis aus unserem Angebot anzubieten oder an der gebuchten oder einer gleichwertigen Aktivität zu einer späteren Zeit teilzunehmen (Gutschein). Im Übrigen verweisen wir auf die gesetzlichen Bestimmungen.

7. Haftung/Gewährleistungsrechte


7.1. Wir beschränken unsere Haftung, gleich ob aus Vertrag oder aus Delikt, für Schäden, die nicht Körperschäden sind, auf den dreifachen Buchungspreises, soweit ein Schaden des Teilnehmers von uns oder unseren Mitarbeitern weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder soweit wir für einen dem Reisenden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich sind. Diese Haftungshöchstsummen gelten jeweils je Reisenden und Reise.

7.2. Wir haften nicht für Leistungsstörungen und Personen- oder Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen (z.B. Unterkunftsleistungen) lediglich vermittelt und die in unseren Ausschreibungen ausdrücklich als Fremdleistungen gekennzeichnet sind.

7.3. Die Beteiligung an Sport- und anderen Ferienaktivitäten müssen Sie selbst verantworten. Sportanlagen, Geräte und Fahrzeuge sollten Sie vor Inanspruchnahme überprüfen. Für Unfälle, die bei Sportveranstaltungen und anderen Ferienaktivitäten auftreten, haften wir nur, wenn uns ein Verschulden trifft. Wir empfehlen den Abschluss einer Unfall-Versicherung.

7.4. Sie sind verpflichtet bei auftretenden Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder so gering wie möglich zu halten und Ihre Beanstandungen unverzüglich vor Ort uns bzw. unseren Mitarbeitern zur Kenntnis zu geben und Abhilfe zu verlangen.

7.5. Die Abtretung von Ansprüchen gegen uns ist ausgeschlossen; dies gilt nicht unter mitreisenden Familienangehörigen.

8. Schlussbestimmungen

8.1. Die personenbezogenen Daten die Sie uns zur Verfügung stellen, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, soweit sie zur Vertragsdurchführung erforderlich sind. Wir möchten Sie darüber hinaus zukünftig schriftlich über aktuelle Angebote informieren, soweit nicht für uns erkennbar ist, dass Sie dies nicht wünschen. Wenn Sie die Zusendung von Informationen nicht wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit.

8.2. Ist oder wird eine der obigen Bestimmungen oder des Buchungsvertrages ganz oder teilweise unwirksam, so hat dies nicht Unwirksamkeit insgesamt zur Folge.

8.3. Für alle Streitigkeiten, die sich aus dem Buchungsvertrag ergeben, gilt für Kaufleute, für Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, sowie für Personen, die nach Abschluss des Buchungsvertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort nicht bekannt ist sowie für Passiv-Prozesse gilt unser Sitz als vereinbarter Gerichtsstand, es sei denn internationale Übereinkommen schreiben zwingend etwas anderes vor.

8.4. Für alle sich aus diesem Vertrag ergebende Streitigkeiten gilt deutsches nationales und internationales Recht.

 

Adventure Elements
Struberberg 10
D-83483 Bischofswiesen/Strub

Tel.: +49 (0)8652 / 6 55 60 14
Fax: +49 (0)8652 / 6 55 60 19
E-Mail: info@adventure-elements.de
Internet: www.adventure-elements.de 

Kontakt

Adventure Elements
Struberberg 10
D-83483 Bischofswiesen/Strub

 

Tel.: +49 (0)8652 / 6 55 60 14
Fax: +49 (0)8652 / 6 55 60 19
info@adventure-elements.de

 

Achtung - neue Öffnungszeiten!

01. April - 30. September
Montag bis Freitag

09.00 Uhr - 12:30 Uhr

13:30 Uhr - 17:00 Uhr

Wochenende und Feiertage
nach Vereinbarung

 

 

Hier gehts zum: Kontaktformular

Stellenausschreibung

Facebook

Terminkalender

Gutscheine verschenken

Sie suchen ein besonderes Geschenk für einen besonderen Menschen doch haben keine passende Idee? Dann ist unser Erlebnisgutschein genau das Richtige für Sie!

Verschenken auch Sie einmalige Momente voller Begeisterung und Faszination aus der Welt des Outdoorsports. Mehr ...

Inhalt Spalte 3

Adventure-Elements.de verwendet Cookies um den Service zu verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dieser Nutzung zu. Weitere Informationen Okay!