• Outdoor Center Sommer
  • Bergschule
  • Outdoor Center Winter
  • Akademie
  • Eventorganisation
Startseite  »  Bergschule  »  Bergschule Sommer  »  Klettersteige  »  Watzmann Überschreitung

Watzmann / Überschreitung, 2713 m

Der Sage nach wurde das Land einst vom grausamen König Waze oder Wazemann beherrscht, der mit seiner Frau und den Kindern Furcht und Schrecken verbreitete. Als er eine Bauernfamilie mit seinem Ross zerstampfte, fluchte die Bäuerin, dass Gott ihn und seine Familie zu Stein verwandeln solle. Danach tat sich die Erde auf, spuckte Feuer und verwandelte den König und seine Familie zu Stein. In manchen Sagen wird noch erzählt, dass der Königs- und Obersee durch das zusammengeflossene Blut der Königsfamilie entstanden sei.

Kondition:
Technik: 
Schwierigkeiten: Kletterstellen I bis II (teils Seilversichert), Höhendifferenz über 2000 Höhenmeter, Wegstrecke ca. 20 Kilometer
Auf- und Abstieg:
  • vom Parkplatz Wimbachbrücke über die Stubenalm, Falzalm zum Watzmannhaus 1928m – 3 bis 4 Stunden
  • vom Watzmannhaus zum Hocheck 2651m – 3 Stunden
  • Hocheck zur Südspitze 2712m (Seilversichert) – 3 Stunden Südspitze bis Wimbachgrieshütte – 2 bis 3 Stunden
  • 9 Kilometer bis zum Parkplatz Wimbachbrücke – 2 Stunden
Ausrüstung:Bergschuhe, Nässeschutzbekleidung, Wärmebekleidung, Handschuhe, Mütze, Klettergurt, Klettersteigset, Steinschlaghelm, mind. 2 Liter Getränk, Brotzeit, eventl. Hüttenschlafsack, eventl. Teleskopstöcke
Teilnehmerzahl:2 - 4 Personen
Preis:

auf Anfrage

 

Diese Tour sollte man auf Grund der Länge nicht unterschätzen. Bei einem Wettersturz gerät man schnell an seine persönlichen Grenzen. Eine absolut alpine Gratwanderung für trittsichere und schwindelfreie Bergsteiger. Erleben sie am König Watzmann ihr persönliches Highlight - 2000 Meter über dem Königssee

 

Impressionen

Adventure-Elements.de verwendet Cookies um den Service zu verbessern. Wenn Sie unsere Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dieser Nutzung zu. Weitere Informationen Okay!